​Nervenkitzel beim Spiel des Jahres

Spannung pur für die zahlreichen Zuschauer im Vechtestadion.


Sekunden vor Schluss stand es noch 6:5 für die Mitarbeiter, die damit den Siegerpokal schon fast in ihren Händen hielten. Dann jedoch ein Distanzschuss, der den Torwart der Mitarbeiter auf dem falschen Fuß erwischte und in letzter Sekunde den Gleichstand zum 6:6 herstellte. Ein Elfmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Hier setzten sich die Bewohner eindeutig, dank ausgefeilter Technik, Cleverness und Nervenstärke durch. 9:6, so lautete der Endstand, der bei Zuschauern und der Mannschaft der Bewohnerinnen und Bewohner kollektiven Jubel auslöste. Dieses Ergebnis im alljährlichen Spiel des Jahres sorgte für ausgelassene Partystimmung, die sich auch beim anschließenden gemeinsamen Grillen fortsetzte.


Im Anschluss an das Spiel wurde Ben Nijkamp als Sieger des Bundesligatippspiels gekürt. Auch er freute sich sichtlich über die Ehre, ein Feld mit fast 40 Teilnehmern anzuführen. Somit geht in diesem Jahr der Wanderpokal für den Sieger in die Niederlande. Herzlichen Glückwunsch!

0 0
Feed