Wohnbereich
für pflegebedürftige Senioren Haus 2 | Haus 3

Haus 2

Im Seniorenpflegebereich bietet das St. Antonius Haus in Schöppingen, mit dem am 13.10.2006 eröffneten Bau an der Hauptstraße, auf 2 Etagen, 25 teilmöblierte Einzelzimmer mit separaten Nassbereichen und einem Kurzzeitpflegezimmer.

Das gesamte Gebäude ist hell und freundlich eingerichtet, wobei großzügige Wohnzimmer und Nischen, sowie im Erdgeschos  große Terrassen an allen Seiten des Hauses, mit direkter Sicht auf den großzügigen angelegten Außenbereich mit Tiergehege und Vogelvoliere, Blumen und Bauerngarten, Bewohner und Gäste zum Verweilen einladen.

Die Pflege und Betreuung wird durch eine bekannt gute Personalbemessung mit hoher Fachkraftquote gewährleistet.

Es ist Ziel unserer Mitarbeiter, den Bewohnerinnen und Bewohnern durch aktivierende Pflege und Betreuung unter Berücksichtigung individueller und biographischer Bedürfnisse, einen Alltag mit möglichst viel Normalität in familienähnlicher Struktur zu ermöglichen.

Die Umsetzung unseres Konzeptes beinhaltet die Gestaltung eines gelungen Alltags, um Akzeptanz der Defizite und nicht um Heilung oder Bewältigung einer Krankheit.

Eine sinnvolle Tagesbeschäftigung ergänzt das Konzept.

Haus 2
Haus 2

Haus 3

Im August 2014 neu eröffneten Gebäude, dem hier genannten "Haus 3", bietet das St. Antonius Haus in Schöppingen im Erdgeschoss eine weitere kleine Wohngruppe für 12 Senioren nach dem Hausgemeinschaftskonzept an.

In der Schnittstelle der Kreise Borken, Coesfeld und Steinfurt sollte es typisch münsterländisch und gemütlich auf diesem eigenständigen kleinen Wohnbereich sein.

Und so steht im Mittelpunkt des Wohnbereiches das charakteristische münsterländische Herdfeuer mit angrenzender großzügiger Wohnküche.

Hier wird in der Gemeinschaft erzählt, gekocht, gegessen und mit allen Sinnen gelebt. Durch den Zugang auf die große Terrasse ist man mitten im Geschehen von Schöppingen, wodurch immer wieder Gäste der Gemeinde, Bewohner und Angehörige der Wohngruppe und des gesamten St. Antonius Haus Geländes zum Verweilen eingeladen werden.

Die 12 Einzelzimmer mit eigenen barrierefreien Bädern und Terrassen sind hell und freundlich. Eine Teilmöblierung mit Niederstufenbetten, Nachttisch, Kleiderschrank, Tisch und Stühlen ist vorhanden, kann aber gerne durch eigene Möbel ergänzt werden.

Auch hier ist es Ziel der Mitarbeiter, den BewohnerInnen durch aktivierende Pflege und Betreuung unter Berücksichtigung individueller und biographischer Bedürfnisse einen Alltag mit möglichst viel Normalität in kleiner familienähnlicher Struktur zu ermöglichen.

Haus 3
Haus 3

Ansprechpartner

Nadine Nienkötter
Pflegedienstleiterin
+49 (0) 25 55 / 867-34
nienkoetter@st-antonius-haus.de

Lebensqualität im Altenheim
Unsere motivierten Pflege- und Betreuungsteams suchen personelle Verstärkung.

Das St. Antonius Haus ist eine Einrichtung der Alten- und Behindertenhilfe mit stationären und ambulanten Angeboten.