Tagesstruktur, Arbeit und Beschäftigung (TAB)

Die Tagesstruktur Arbeit und Beschäftigung (TAB) bietet den BewohnerInnen des St. Antonius Hauses in Schöppingen Arbeit und Beschäftigung. Die TAB ist somit ein Angebot des sogenannten „Zweiten Lebensraumes“ für behinderte Menschen.

Jeder Mensch, auch der behinderte und pflegebedürftige, braucht eine sinnvolle Tagesstruktur und eine Beschäftigung, die ihn erfüllt. Neben vielen kreativen, musischen und sportlichen Aktivitäten ist die Arbeit das strukturierende Element im St. Antonius Haus.

Jede Bewohnerin und jeder Bewohner, die/der nicht zur Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) geht, kann freiwillig einer Beschäftigung in der TAB nachgehen.

Als Anerkennung für Mitarbeit und Einsatz in der TAB erhalten die beschäftigten BewohnerInnen ein leistungsbezogenes, monatliches Entgelt.

Vielfältige Arbeitsmöglichkeiten, insbesondere von den örtlichen und regionalen Industrie- und Wirtschaftsunternehmen, werden in einer Werkstatt angeboten. Der Schwerpunkt dieser hauptsächlich manuellen Tätigkeiten liegt bei Verpackungs-, Sortier-, Falt- und Bestückungsarbeiten.


WIR WOLLEN ERREICHEN, DASS

  • die Arbeits- und Tätigkeitsangebote helfen, eine verlässliche und dem Biorhythmus entsprechende Tagesstruktur zu schaffen.
  • die ausgeprägte, individuelle Bedürfnisstruktur unserer Beschäftigten während der gemeinsamen Tätigkeit ihren dominierenden Charakter verliert.
  • gruppenübergreifende, soziale Kontakte die emotionale und motivationale Stabilisierung der Bewohner unterstützen, die Integration in das Leben unseres Hauses fördern und so das Selbstwertgefühl jedes Einzelnen stärken.

Unser tagesstrukturierendes Angebot bietet verlässliche Zeit- und Personalstrukturen. Gleiches gilt für die Betreuungsstrukturen innerhalb der Wohngruppen, dem „Ersten Lebensraum“ unserer Beschäftigten. In enger Zusammenarbeit und regelmäßigen Austausch mit den Mitarbeitern der Wohngruppen können wir sicherstellen, eine individuell angepasste und bedürfnisorientierte Betreuung der uns anvertrauten Menschen anzubieten. Begünstigt wird dieser wichtige Gesichtspunkt durch die Nähe zwischen den Standorten TAB und Wohnheim in der Gemeinde Schöppingen im Kreis Borken.

Hierdurch ergeben sich aber auch weitere positive Gesichtspunkte, da wir zeitnah auf schwierige Situationen eingehen und ggf. ein Umlenken oder gar komplettes Herausnehmen aus diesen Momenten ermöglichen können. Hierdurch erfahren unsere Beschäftigten Sicherheit, Orientierungsfähigkeit sowie emotionale Stabilität.

Gleichzeitig bietet unser Beschäftigungsangebot aber auch die Möglichkeit, Einsatzfähigkeiten wohl dosiert auf Tätigkeiten im Bereich der Gärtnerei oder Hausmeisterei zu erproben und bei Bedarf auszuweiten. Durch dieses spezielle Angebot wollen wir Entwicklungen stabilisieren oder auch alltagspraktische Fähigkeiten wiederbeleben.

Jeder Mensch braucht eine Tagesstruktur! Somit ist es ungeheuer wichtig, beeinträchtigte Menschen über diese Art verlässlich und über einen langen Zeitraum betreuend zu begleitend.

Hierdurch kann gezielt Förderung, aber auch Erhaltung von Fähigkeiten erfolgen, was als Ziel immer eine möglichst selbstständig orientierte Lebensführung beinhaltet.


Ansprechpartner

Benedikt Elsbecker
Leiter TAB
+49 (0) 25 55 / 929 523
elsbecker@st-antonius-haus.de

Unsere motivierten Pflege- und Betreuungsteams suchen personelle Verstärkung.

Das St. Antonius Haus ist eine Einrichtung der Alten- und Behindertenhilfe mit stationären und ambulanten Angeboten.