Presselinks und -Berichte

Tierische Hilfe - Therapiebegleithunde im Einsatz

Wenn der Mensch nicht mehr weiter kommt - dann muss ein Tier helfen. Schon im späten 18. Jahrhundert wurden die ersten tiergestützten Therapien dokumentiert. Heute ist es ganz normal, dass man Tiere in therapeutische Prozesse mit einbezieht. Im folgenden Beitrag ist es der Hund, der den Menschen unterstützt. Wir haben das Therapiebegleithundeteam Münster ins St. Antonius Haus Schöppingen begleitet.


Projektförderung aus der CaritasGemeinschafts-Stiftung

Wir machen Musik

Der Titel des generationsübergreifenden Projektes ist Programm im St. Antonius Haus in Schöppingen. Gemeinsam mit einer Musiktherapeutin singen und spielen Kinder und Senioren einmal pro Woche, lernen sich kennen und knüpfen Kontakte. Bei den älteren Menschen werden Erinnerungen wach, wenn alte Kinder- und Volkslieder gesungen werden - die Kinder erhalten spielerische Erfahrungen durch musikalische Gestaltung.

Musik und Experimentierfreude bilden eine Brücke zwischen den Generationen und ermöglichen einen ungezwungenen, freudvollen Kontakt zwischen den Kindern des St. Nikolaus-Kindergartens und den Bewohnerinnen und Bewohnern des St. Antonius-Hauses.

http://www.meine-caritas.de/files/newsletters/ff219510-8ec2-4ec0-8b30-7cae22760848/68fa842b-bdb4-4075-82ba-1c1c678617f4/documents/März_2011.pdf


Unsere motivierten Pflege- und Betreuungsteams suchen personelle Verstärkung.

Das St. Antonius Haus ist eine Einrichtung der Alten- und Behindertenhilfe mit stationären und ambulanten Angeboten.